Gesund im Betrieb

morecare –
die Marke

morecare ist eine Marke der gfi gemeinnützigen GmbH

Die Marke morecare erlaubt viele Interpretationen.
Wir subsummieren unter morecare alle Schritte von Unternehmen, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Beschäftigten zu erhalten und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege zu garantieren.

Unsere Programme und Leistungen sind darauf zugeschnitten!

morecare
und mehr

LOGO SOMMERKINDERLogo Sommerkinder Betriebliche Ferienbetreuung
Die Sommerkinder stehen für Betriebliche Ferienbetreuungen, sind speziell auf die Belange der Unternehmen und ihrer Beschäftigten ausgerichtet und von beiden Beteiligten finanziert.
Weitere Informationen erhalten Sie von Michaela Jochheim
> Flyer Betriebliche Ferienbetreuung 2017

Unternehmensberatung Familienbewusste Arbeitswelt
Für Unternehmen mit Fragen rund um das Thema Arbeitszeitmodelle oder die Einrichtung von Kinderbetreuung stellen wir eine umfassende und detaillierte Beratung für Entscheider bereit, mit Bedarfsanalysen und den passenden Konzepten.
Weitere Informationen erhalten Sie von Monika Müller-Hauser

Ausbildung von Pflege-Navigatoren
Die Pflege von Angehörigen stellt für Beschäftigte eine zusätzliche, oft sehr belastende Aufgabe neben der Arbeit dar. Innerbetrieblich bereitgestellte Pflege-Navigatoren sind dabei ein innovatives und hilfreiches Instrument zu ihrer Unterstützung.
Weitere Informationen erhalten Sie von Angelika Hilbert

Plattform Betreuung
Die Plattform Betreuung, vormals ein Projekt des Familienpakt Bayern für Beschäftigte der Behörden, steht nun allen interessierten bayerischen Unternehmen zur Verfügung. Die ServicePunkte beraten in Fragen der Kinderbetreuung und Pflege. Sie vermitteln passgenaue Betreuungsplätze für Kinder oder pflegebedürftige Angehörige in ganz Bayern.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.plattform-betreuung.de


Die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH hat 23 Standorte in Bayern und engagiert sich projektbezogen bundesweit www.die-gfi.de

Weitere Informationen erhalten Sie von Angelika Hilbert